alpha

Walter Pissecker
Walter Pissecker

Geboren im letzten Aufzucken des vergangenen Jahrtausends. Hey Nineteen von Steely Dan als Motto und Teile des Titels als Anfangszahl des Geburtsdatums. Geboren in eine Zeit, die zwar elegant den Staub des gerade einmal 17 Jahre zurückliegenden Krieges unter den Teppich gekehrt hatte, aber noch nicht das Selbstbewusstsein hatte, selbigen wirklich zu entsorgen und einfach gerade da zu stehen. Da ließ man lieber drei gerade sein.

Eine Zeit die in einer zukünftigen Retrospektive betrachtet allerdings zu den historisch bedeutsamsten im zwanzigsten Jahrhundert gezählt werden wird. Es war ein ungeordneter Aufbruch ins Blaue des Lebens. Tore öffneten sich für breite Schichten, alles war möglich und die Schmetterlinge im Bauch jauchzten. Nicht nur der Rock’n Roll hatte für immer die Welt verändert.